Suchen

"Aufeinander hören, miteinander leben"

Sievers, Landesrabbiner Jonah* | 01.02.2011

Das Jahresthema des DKR kann auf zweierlei Weise verstanden werden. Zum einen kann dieses Motto in Hinblick auf allgemeine zwischenmenschliche Beziehungen verstanden werden. Es ist aber auch möglich, dieses Thema auf den Dialog im Allgemeinen, bez. den jüdisch-christlichen Dialog im Speziellen beziehen. Ich werde mich im Weiteren aus gegebenem Anlass mit der letzt genannten Möglichkeit beschäftigen. … [mehr]

Briefe an David

Gölz, Friedrich | 01.11.2010

Im Jahre 2003 beginnt der Theologe und Pfarrer Friedrich Gölz Briefe an seinen Enkel David zu schreiben. Briefe, die von einer langen Reise berichten, der Reise eines Christenmenschen zu den Wurzeln seines Glaubens, dem Judentum. … [mehr]

Bischöfe treffen Rabbiner.

Frankemölle, Hubert | 01.03.2010

Seit 2006 treffen sich in Deutschland einmal jährlich Vertreter von katholischer Bischofskonferenz und evangelischer Kirche mit Repräsentanten der beiden Rabbinerkonferenzen. Diese Gespräche haben sich als nützlich erwiesen und dazu beigetragen, dass der Dialog zwischen Juden und Christen trotz mancher Irritationen in den letzten Jahren bestehen blieb. Demnächst trifft man sich in Augsburg zu einer fünften Gesprächsrunde. … [mehr]

2009 - ein bewegtes Jahr jüdisch-christlichen Gesprächs

Rutishauser SJ, Christian M. | 01.01.2010

Der jüdisch-christliche Dialog war 2009, nicht zuletzt durch das Thema Judenmission, empfindlich gestört und wiederholt verschiedenen Irritationen ausgesetzt. Christian M. Rutishauser, Leiter des Bereichs Bildung im Lassalle Haus in Bad Schönbrunn (Schweiz), zieht vor dem Hintergrund der zwölf Berliner Thesen des Internationalen Rats von Juden und Christen sowie der Heilig-Land-Reise des Papstes Bilanz. … [mehr]

Zur Erinnerung an Schalom Ben-Chorin

Raschke, Tobias | 01.12.2009

"Das muß ein Münchner sein", meinte der 85jährige Religionsphilosoph und Schriftsteller gleich, nachdem ich ihn mit "Grüß Gott" begrüßt hatte. Nach langer Zeit des Leidens und Abschiednehmens starb Schalom Ben-Chorin am 7.Mai 1999 in Jerusalem. … [mehr]

Eine besondere Verpflichtung und eine besondere Ehre

Hermann Gröhe, Staatsminister | 01.09.2009

Rede im Rahmen des Abschlussabendessens der ICCJ-Jahreskonferenz, 8. Juli 2009, in Berlin … [mehr]

Vorsicht vor wohlmeinender Scheinheiligkeit

Marmur, Dow | 03.01.2009

Wegen meiner grundsätzlichen Haltung stehe ich auf der Mailing-Liste mehrerer jüdischer Organisationen, die dem politisch linken Spektrum zuzurechnen sind. Einige dieser Organisationen haben mit Nachdruck um meine Unterschrift für Petitionen gebeten, die sich gegen die gegenwärtige Aktion im Gaza-Steifen aussprechen. Ich habe das abgelehnt... … [mehr]

"Reinigung des Gedächtnisses"

Hubert Frankemölle | 01.12.2008

Gedenkansprache in Paderborn am 9.11.2008. Erweiterter und um Anmerkungen versehener Text- … [mehr]

Nur ein wenig Anstand

Schwartz, Mimi | 05.11.2008

Mimi Schwartz (USA) beschreibt, was sie bei einem Besuch im Schwarzwalddorf, aus dem ihr Vater geflohen war, und in Israel über die Geschehnisse in der “Reichskristallnacht' erfuhr. … [mehr]

Christlicher Zionismus aus der Perspektive der christlich‑jüdischen Beziehungen

Pettit, Peter A. | 01.03.2008

Im klassischen christlichen Antijudaismus wird ein verzerrtes Bild des Judentums in den Dienst einer christlichen Heilsgeschichte gestellt. Es ist bedauerlich, dass die gleiche Dynamik auch den gegenwärtigen Ansturm des christlichen Zionismus beherrscht. Darum sind sowohl viele Juden als auch Christen ernsthaft besorgt und wollen die christliche Gemeinschaft ermutigen, einen äußerst wichtigen Schritt in Richtung auf eine Partnerschaft mit Juden und Israel einzugehen, die realistisch und frei von Verzerrungen ist. … [mehr]